NeoBarock

Barockkonzert

Sonntag, 25. Februar 2018

19.30 Uhr, Bürgerhaus Telgte

 

Volker Möller – Barockvioline

Maren Ries – Barockvioline

Ariane Spiegel – Barockcello

Rossella Policardo – Cembalo

 

Publikumswunsch

Konzertkarten

Vorverkauf: 14,00 €

Abendkasse: 16,00 € / 12,00 €

Studenten/Auszubildende: 5,00 €

Eintritt für Schüler in Begleitung Erwachsener frei


Programm: „Basso ostinato“

Werke von Heinrich Ignaz Franz Biber, Salomone Rossi, Johann Caspar Kerll, Biagio Marini, Philipp Heinrich Erlebach und Henry Purcell

Eine einprägsame, sich wiederholende rhythmisch-harmonische Struktur – ein Ostinato – dient Musikern und Tänzern seit Jahrhunderten als prägnantes Fundament. Wenngleich sich Instrumente, Tanzschritte und Methoden immer wieder verändert haben – geblieben ist die Faszination jenes eigenartigen, religiös-rituellen, sich mitunter bis ins trancehaft-dämonische steigernden Reizes, der bis heute von Chaconne, Passacaglia & Co. ausgeht. Geben Sie sich den „Wonnen der Wiederholung“ hin und lassen Sie sich in den Sog von Ornamenten und virtuosen Steigerungen ziehen!

 

NeoBarock hat sich mit fesselnden Interpretationen, die Leidenschaft, Perfektion und Virtuosität vereinen, schnell den Ruf als exzellenter Interpret außergewöhnlicher Programme erspielt und zählt inzwischen zu den Spitzenformationen seiner Art. Das Ensemble ist gefeierter Gast auf den europäischen Bühnen und zahlreicher renommierter Festivals. Seine CD-Einspielungen wurden u. a. mit dem ECHO Klassik-Preis ausgezeichnet.

 

Bereits 2015 in Telgte zu Gast wurde NeoBarock auf besonderen Wunsch des Publikums erneut ins Bürgerhaus eingeladen.

 

www.neobarock.de